Philosophie – Folding Philosophy Into Your Yoga

3 Module
7. Januar bis 10. April 2022

mit Anu Visuri

Ein Blick in die Yogaphilosophie bietet Einsichten über unser eigenes Bewusstsein und unsere Natur und kann wertvolle Antworten auf Fragestellungen unserer modernen Zeit liefern.

Um diesen Wissensschatz zu öffnen, tauchst Du in diesem Modul Schritt für Schritt, anschaulich und alltagsnah in die zeitlosen Texte aus drei Jahrtausenden Yogaphilosophie ein und vertiefst mit jedem Eintauchen Dein Verständnis für den Reichtum der Yogatraditionen, die das moderne Yoga beeinflusst und geprägt haben.

Sind die auf den ersten Blick abstrakten und trockenen Texte erst einmal von Ihrer Staubschicht befreit, erkennst Du, dass Konzepte und Ideen klassischer Yogawerke auch heute noch Aktualität besitzen und einer Yogapraxis Sinn und Tiefe schenken. Sowohl für Dich persönlich, als auch für Deine Schüler als inspirierende Quelle für einen bereichernden Unterricht. Alle Module beinhalten Theorie, Reflexion, Asana-Praxis, Pranayama und Meditation.

 

Die wichtigsten Inhalte

 

Die Vedische Periode

  • Geschichte und Überblick der Yogatradition
  • Die Welt der Veden – Fundament des Yogas
  • Lernen und Lehren von Mythologie: Mahabharata und Dharma
  • Bhagavad Gita: Karmayoga, Jnanayoga, Bhaktiyoga

 

Zeit des Asketismus

  • Ajivikas, Jainismus, Buddhismus
  • Sankhya und das klassische Yoga
  • Patanjalis Yogasutra
  • Yogaethik

 

Bhakti / Tantra Periode

  • Bhakti – Hingabe
  • Tantra – Revolution
  • Hatha Yoga – Der Weg zur Unsterblichkeit
  • Modernes Yoga

 

  • Das Training findet zu folgenden Zeiten statt:
  • Freitag bis Sonntag, 07.01. – 09.01.2022
    Freitag bis Sonntag, 11.03. – 13.03.2022
    Freitag bis Sonntag, 08.04. – 10.04.2022
    Unterrichtsdauer Freitag, 15.00 – 18.00 Uhr / Samstag und Sonntag 8.00 – 16.30 Uhr mit jeweils einer Stunde Pause

 

Das Training wird von Anu Visuri unterrichtet, ist ein Modul der YOGALIFE 300 Stunden Aufbauausbildung aber auch als einzelnes Modul buchbar.

 

Anu VisuriAnu Visuri (E-RYT 500 | YACEP)
Für Anu ist Yoga eine Reise zur Selbsterfahrung. Nach ihrer allerersten Yogastunde Ende der 90er Jahre
verstand sie, dass sie sich selbst gar nicht richtig kennt, dass es mehr gibt.

In ihren Klassen wird intensiv mit dem Körper gearbeitet, da der Körper den Zugang zu dem inneren Kern des
Menschen ermöglicht. Ihr Unterricht wird von der Yogaphilosophie begleitet, ist kraftvoll sowie humorvoll und von
detaillierten anatomischen Ansagen geprägt. Der Schwerpunkt liegt auf der optimalen Ausrichtung des Körpers,
die dem Übenden die Gelegenheit gibt, bei sich selbst zu verharren, sich tiefer zu erfahren und zu evolvieren.

Nach ihrer ersten Ausbildung als Sivananda Yogalehrerin hat sich Anu sehr bald der lebensbejahenden
Philosophie des Anusara® Yoga zugewandt und mit zahlreichen Fortbildungen und 300 Stunden YOGAMAZÉ-
Lehrerausbildung vertieft.

 




Die Kurskosten für das Training betragen 890 EUR. Es ist von der Regierung von Oberbayern als Bildungsmaßnahme anerkannt und daher von der Umsatzsteuer befreit.


Das Training umfasst 3 Module und ist, da als reiner Wochenendkurs mit nur einem Modul pro Monat konzipiert, ganz besonders als berufsbegleitende Fortbildung geeignet. Da einzelne Inhalte auch außerhalb der Module im Selbststudium vertieft und erarbeitet werden müssen, solltest Du pro Modul ungefähr 2 Stunden für Literaturstudium, Hausaufgaben und einen Online-Test einplanen. Dieser muss vollständig bearbeitet werden und ist Voraussetzung, um das Training erfolgreich mit Zertifikat zu beenden.


Der Kurs findet in den Räumlichkeiten von YOGALIFE statt.

Umfassendes Lehrmaterial ist in den Kurskosten enthalten. Es ist als Arbeitsbuch gestaltet und deckt alle relevanten Inhalte des Trainings ab. Darüber hinaus wirst Du in diesem Modul regelmäßig mit folgenden Büchern arbeiten. Sie sind Pflichtlektüre und wir bitten Dich, sie Dir rechtzeitig vor Beginn des Trainings zu besorgen.

  • Patanjali – Das Yogasutra – Von der Erkenntnis zur Befreiung
    R. Sriram | Theseus Verlag | Deutsch
  • Die Bhagavad Gita: Die Quelle der indischen Spiritualität
    Eknath Easwaran | Goldmann Verlag | Deutsch


Gerne stehen wir Dir, falls es unvorhergesehen zu Fehlstunden kommen sollte, im persönlichen Gespräch zur Verfügung, um eine gemeinsame Lösung zum erfolgreichen Abschluss Deines Trainings zu finden.


Das Training ist – da es eine persönliche Betreuung und individuelle Unterstützung für jeden Teilnehmer verspricht – auf 25 Teilnehmer begrenzt. Es ist sowohl für Yogalehrer mit abgeschlossener 200 Stunden Yogalehrerausbildung geeignet, als auch interessierte Yogaschüler mit Vorkenntnissen in Yogaphilosophie.

Solltest Du unsicher sein, ob das Training für Dich geeignet ist, stehen wir Dir gerne im persönlichen Gespräch zur Verfügung.


Nach erfolgreichem Anschluss des Trainings erhältst Du ein Zertifikat über Deine erfolgreiche Teilnahme. Das Training ist – anders als die 300 Stunden YOGALIFE Aufbauausbildung – nicht bei der Yoga Alliance registriert.


Ihre Anmeldung ist ausschließlich schriftlich und mit vollständig ausgefülltem Anmeldeformular mit angefügtem Profilbild (auch digital) möglich.

Anmeldeformular herunterladen

 

per Email:
namaste@yogalife.de

oder persönlich / per Post:
YOGALIFE
z.H. Thomas Jung
Lindwurmstraße 114
80337 München