ZurĂĽck zur Quelle meiner Sehnsucht – Livestream

Wochenende, 28./29. November 2020
14.30 – 17.30 Uhr / 13.00 – 16.00 Uhr

Yoga / Achtsamkeit / Psychologie Workshop via Livestream mit Kerstin Portscher

kerstin_portscher-web

„Over time your longing will carry you to belonging“
– Tara Brach

Tief empfundenes Sehnen ist nährend in sich selbst, da es uns mit dem verbindet, was am lebendigsten in uns ist. Lehnen wir das Verlangen ab, lehnen wir die Quelle der Liebe in uns ab. Doch wie oft erleben wir unser Sehnen nach etwas, das fehlt, als quälend oder beschämend, einhergehend mit selbstablehnenden Gedanken wie „Irgendetwas stimmt nicht mit mir, wenn ich so viel brauche bzw. wenn ich (noch) nicht habe, was ich so sehr möchte“. Das Verlangen selbst ist nicht das Problem, denn Sehnsucht ist essentiell für unsere Existenz im biologisch-psychologischen wie spirituellen Sinne. Es ist die Abhängigkeit von Objekten und Vorstellungen, die das Leid verursacht.

Erfahren Sie in diesem Workshop mehr ĂĽber einen weisen und gesunden Umgang mit Verlangen, Nicht-Anhaftung und Iccha, dieser tief in uns verankerten Sehnsucht danach, heim zu kommen, uns lebendig und erfĂĽllt zu fĂĽhlen. Und erforschen Sie in diesem, auf sinnliche Wahrnehmung ausgerichteten Workshop, die tiefer liegende Sehnsucht Ihres Herzens mithilfe von achtsamer und kreativer Asana-Praxis (auf Basis der universellen Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yoga), sowie gefĂĽhrten Achtsamkeits- und SelbstmitgefĂĽhl-Meditationen.

Der Körper weiß um die kontinuierliche Verbundenheit mit der Welt. Lassen Sie sich durch das bewusste Spüren Ihrer Sehnsucht im Körper zurückführen zur Quelle von Liebe und Lebendigkeit in sich selbst, auf und außerhalb Ihrer Yogamatte.

Der Workshop besteht zu 2/3 aus Yogapraxis und 1/3 aus Theorie, Meditation und Selbstreflektion.

 


Kerstin Portscher

Kerstin Portscher ist registrierte Anusara inspired™ Yoga Lehrerin und psychologische Psychotherapeutin und lebt und arbeitet in München. Sie war viele Jahre als zeitgenössische Bühnentänzerin und Choreographin tätig, arbeitet als Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin und unterrichtet mit großer Leidenschaft seit über 14 Jahren Yoga. Die Beziehung des Menschen zu sich selbst, zu anderen und zum Leben ist der zentrale Fokus ihres Interesses. Ihre Erfahrungen im körperlichen Ausdruck (Tanz), im Verstehen innerer Prozesse (Psychologie) und in der Übung der Integration und Akzeptanz aller Erfahrungen (Spiritualität) verleihen ihrem Yogaunterricht besondere Tiefe, Klarheit und Lebendigkeit.


 

Ermäßigte Teilnahmegebühr bei Teilnahme via Live-Stream: EUR 80

Buchung Workshop



Ticket-Typ Preis Plätze
Regulärer Tarif €80,00
Frühbuchertarif €80,00

Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden bei schriftlicher Stornierung bis spätestens sieben Tage vor Workshop vollständig erstattet. Eine Rückzahlung bei späterer Absage ist – unabhängig vom Grund – nicht möglich.

Ich stimme der hinterlegten Datenschutzerklärung zu.