Sandra Z. | Yogalehrerausbildung 2018

»Die Yogalehrer Ausbildung im Sports & Health war eine spannende und tolle Reise.
Man spĂŒrt, dass alle Lehrer mit großer Begeisterung ihr Wissen weitergeben und keine Fragen offen lassen. Durch deren liebevolle und einfĂŒhlsame Art war es auch jederzeit möglich, Themen nach der Stunde im EinzelgesprĂ€ch zu klĂ€ren.«

»Ich war anfangs noch unsicher, ob ich die Ausbildung im Ausland oder in MĂŒnchen machen sollte. Dann erfuhr ich von der Ausbildung im Sports & Health, bekam dort eine Probestunde und konnte mich im Anschluss mit einer der Yogalehrerinnen unterhalten. Ich war sofort begeistert von ihrer offenen und einfĂŒhlsamen Art, so dass ich danach keine Zweifel mehr hatte. Und dieses positive GefĂŒhl zog sich durch die gesamte Ausbildungszeit.
Alle drei Lehrer bringen individuelle Fachkenntnisse mit, sodass alle Bereiche, ĂŒber Philosophie, Anatomie, Methodik und auch Mediation perfekt abgedeckt sind.

Vor jedem Ausbildungsblock erhielten wir zeitnah allen wichtigen Informationen per Email zum nĂ€chsten Block, was super hilfreich war. Ich habe mich immer ausreichend informiert und super aufgehoben gefĂŒhlt.
Unsere Gruppe war toll und ich habe so viele neue und interessante Menschen kennengelernt, wodurch auch Freundschaften entstanden sind.

Das Studio hat eine angenehme AtmosphĂ€re, sodass ich immer gerne dort war. Auch der Yogaraum selbst strahlt eine entspannte Ruhe aus. FĂŒr unser leibliches Wohl war immer gesorgt, es gab Tee, Wasser und Snacks sowie frisch zubereitete Bowls auf Bestellung.
Im Anschluss der Ausbildung bietet das Studio den SchĂŒlern an, den Ausbildungslehrern in den Stunden zu assistieren, was super ist, um erste Erfahrungen zu sammeln und den Einstieg in die TĂ€tigkeit als Yogalehrer erleichtert.

An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön an die Lehrer, die Organisatoren und das gesamte SPORTS & HEALTH Team. Namasté.«

Sandra Z. | Yogalehrerausbildung 2018