108 Stunden Anusara® Yoga Immersion

6 Wochenenden
9. April bis 15. August 2021

mit Anu Visuri und Nora Ndrenika

Die Anusara Immersion ist ein einführender Kurs in die Prinzipien der umfassenden, non-dualen Tantrischen Philosophie sowie der anatomisch detaillierten Ausrichtungsprinzipien des Anusara Yoga für die Asana-Praxis. Die Methodologie des Anusara Yoga ist elegant in ihrer einfachen Struktur und dennoch sind ihre Philosophie und Praxis sehr komplex. Denn Anusara Yoga taucht tief in alle Schichten des Körpers, des Geistes und des Herzens ein.

Die Immersion ist der erste Schritt auf der Reise zur vollen Erfahrung der Kraft und Effektivität von Anusara Yoga, sowie der Verbindung von Geist und Seele. Sie ist eine Reise zum Herzen des Yoga. Ein einmaliger Weg, sich der Praxis des Hatha Yoga spezifisch im Rahmen der Tradition des Tantra anzunähern – kombiniert mit modernen wissenschaftlichen Erforschungen über menschliche Anatomie, Physiologie und Psychologie. Sie eignet für engagierte Yogaschüler, neugierige Yogalehrer und alle, die ihre Yoga-Praxis durch Anusara Yoga zu vertiefen möchten.

Die drei Teile der Immersion bauen aufeinander auf. Eine Teilnahme ist nur nach Besuch der vorherigen Module möglich. Die Immersion ist für Alle offen und besonders für Yogaschüler geeignet, die ihr Yogastudium vertiefen wollen, ohne den Wunsch zu haben selbst Yoga zu unterrichten. Sie bietet aber auch die Möglichkeit, Anusara Yogalehrer zu werden, da sie Basis und Voraussetzung für die Teilnahme an der 100 Stunden Anusara Yogalehrer Ausbildung ist.


Anu VisuriAnu Visuri (E-RYT 500 | YACEP)
Für Anu ist Yoga eine Reise zur Selbsterfahrung. Nach ihrer allerersten Yogastunde Ende der 90er Jahre verstand sie, dass sie sich selbst gar nicht richtig kennt, dass es mehr gibt.
In ihren Klassen wird intensiv mit dem Körper gearbeitet, da der Körper den Zugang zu dem inneren Kern des Menschen ermöglicht.

Ihr Unterricht wird von der Yogaphilosophie begleitet, ist kraftvoll sowie humorvoll und von detaillierten anatomischen Ansagen geprägt. Der Schwerpunkt liegt auf der optimalen Ausrichtung des Körpers, die dem Übenden die Gelegenheit gibt, bei sich selbst zu verharren, sich tiefer zu erfahren und zu evolvieren. Nach ihrer ersten Ausbildung als Sivananda Yogalehrerin hat sich Anu sehr bald der lebensbejahenden Philosophie des Anusara® Yoga zugewandt und mit zahlreichen Fortbildungen und 300 Stunden YOGAMAZÉ-Lehrerausbildung vertieft.

Anu ist Anusara® Certified Yogalehrerin und leitende Lehrerin der Immersion.

 

Nora NdrenikaNora Ndrenika (E-RYT 500)
Nora praktiziert Yoga seit 2006 und war von Anfang an von der großen Wirkung der Asanas auf Körper und Geist fasziniert. Nora verfügt zudem langjährige Erfahrung im Unterrichten von Yoga, Workshops und Retreats.

Noras Unterricht ist kraftvoll und beinhaltet dynamische wie auch statische Elemente und ist geprägt von präziser verbaler Anleitung. Im Vordergrund steht der physische Körper und ein bewusster, intelligenter Umgang damit.

Nora ist Anusara® Certified Yogalehrerin und leitende Lehrerin der Immersion.

 


 

Erlernen Sie in dieser Immersion…

  • …die Universalen Prinzipien der Ausrichtung (UPA™) des Anusara Yoga anzuwenden um Ihre Asana-Praxis zu vertiefen, zu transformieren und körperliche Beschwerden zu lindern.
  • …eine höhere Selbstwahrnehmung, Kraft und Sicherheit in Ihrer Yoga-Praxis zu entwickeln.
  • …stark und empfänglich zugleich zu sein.
  • …Ihre Yoga-Praxis zu kultivieren, um zu verstehen, wie Sie Ihr innewohnendes Potential in Ihrem eigenen Rhythmus entfalten.
  • …Inspiration zu finden, um Ihre Yoga-Praxis in einer starken, engagierten Gesellschaft zu aufrechterhalten und zu kultivieren.
  • …Ihr Yoga wirksam außerhalb der Yogamatte im Alltag zu leben.
  • …eine tiefere Verbindung zu sich selbst zu entwickeln, um Ihre Wünsche zu erfüllen und Ihre Ziele im Leben zu verwirklichen.

 

Alle drei Teile der Immersion beinhalten Asana, Philosophie, Meditation, Pranayama, Mantra, Anatomie und Selbstreflexion.

  • Die Immersion findet zu folgenden Zeiten statt:
  • Teil 1A: Freitag bis Sonntag, 09.04. – 11.04.2021
    Teil 1B: Freitag bis Sonntag, 16.04. – 18.04.2021

    Teil 2A: Freitag bis Sonntag, 04.06. – 06.06.2021
    Teil 2B: Freitag bis Sonntag, 11.06. – 13.06.2021

    Teil 3A: Freitag bis Sonntag, 06.08. – 08.08.2021
    Teil 3B: Freitag bis Sonntag, 13.08. – 15.08.2021

    Unterrichtsdauer Freitag, 15.00 – 18.00 Uhr / Samstag und Sonntag 8.00 – 16.30 Uhr mit jeweils einer Stunde Pause

 

Immersion Teil 1 – Fundament & Empfänglichkeit

  • Theorie und Praxis der Universalen Prinzipien der Ausrichtung (UPAs)
  • Anusara® Methodologie & Tantrische Philosophie
  • Anusara® Yoga „Sprache“ in der Anatomie
  • Metaphysische und kosmologische Prinzipien des Tantra
  • Ethik des Yoga und Adhikara (Schülerschaft)
  • Grundlagen von Pranayama und Meditation
  • Studium und Praxis der Yoga Haltungen des Level 1 Syllabus

 

Immersion Teil 2 – Exploration & Ausdruck

  • Erforschung der Yoga Sutra von Patanjali aus der klassischen sowie non-dualen tantrischen Perspektive
  • Weiteres Studium der Metaphysik und Kosmologie des Tantra
  • Überblick zur Geschichte des Yoga mit dem Fokus auf dem non-dualen Tantra des Kaschmirischen Shivaismus
  • Mehr über die UPAs in der Anatomie
  • Studium und Praxis der Yoga Haltungen des Level 2 Syllabus

 

Immersion Teil 3 – Struktur & Erkenntnis

  • Überblick und Analyse der Bhagavad Gita aus der klassischen sowie non-dualen tantrischen Perspektive
  • Subtile Anatomie und der Energie-Körper; Chakras – Koshas – Granthis
  • Einführung in Ayurveda
  • Studium und Praxis der Yoga Haltungen des Levels 3 Syllabus



Die Kurskosten für alle drei Module der Immersion betragen 1.650 EUR (Frühbucherpreis) bei Anmeldung und Bezahlung der gesamten Teilnahmegebühr bis 28. Februar 2021 oder 1.800 EUR (regulärer Preis) ab 1. März 2021.

Eine Buchung einzelner Module und ein flexibler Zahlungsplan ist auf Anfrage möglich.


Ein Rücktritt von der Ausbildung ist in schriftlicher Form und mit folgenden Stornogebühren möglich:

  • Bei Rücktritt bis 28. Februar 2021: Keine Stornogebühren
  • Bei Rücktritt bis 15. März 2021: Stornogebühren in Höhe von 50 % der Kurskosten
  • Bei Rücktritt bis einen Tag vor Kursbeginn: Stornogebühren in Höhe von 80 % der Kurskosten
  • Ab erstem Tag der Immersion ist – unabhängig vom Grund des Rücktritts – eine Erstattung der Kurskosten nicht möglich.


Alle Teile der Immersion finden in den Räumlichkeiten von YOGALIFE statt.


Solange ein Inzidenzwert von 100 in München nicht überschritten wird, darf die Immersion auch während eines Lockdowns als Präsenzkurs stattfinden (Stand 23. März 2021).

Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske besteht beim Betreten und Verlassen unseres Studios, sowie bei Fortbewegung in den Kursräumen, nicht aber auf der Matte während der Theorie- und Praxiseinheiten. Da wir uns unserer Verantwortung bewusst sind, haben wir darüber hinaus zusätzliche Maßnahmen ergriffen und bieten mit von uns zu Beginn eines jeden Ausbildungstages zur Verfügung gestellten Schnelltests allen Teilnehmern der Immersion einen sicheren Zugang zur Ausbildung.

Zusammen mit der verkleinerten Gruppengröße, leistungsstarken Raumluftfiltern und ausreichendem Abstand sind alle Maßnahmen getroffen, um die Ausbildung in einem sicheren Rahmen stattfinden zu lassen und – genauso wichtig – allen TeilnehmerInnen ein unbeschwertes Eintauchen in ihre Immersion zu ermöglichen.


In der Ausbildung wird regelmäßig mit Büchern der Literaturliste gearbeitet. Diese sind Pflichtlektüre der Ausbildung, alle weiteren Bücher sind Empfehlungen unseres Ausbilderteams und dienen der Vertiefung eigener Interessensgebiete und Schwerpunkte.


Die Immersion mit 108 Stunden ist der erste Teil der Ausbildung zum Anusara® Yogalehrer/-lehrerin und Voraussetzung zur Teilnahme an dieser. Sie umfasst weitere 100 Stunden und beschäftigt sich neben Asanapraxis, Philosophie, Methodik und Didaktik vor allem mit der Kunst, die in der Immersion erlernten Prinzipien von Anusara® Yoga in einer Klasse anzuwenden.

Ein Anusara® Teachertraining mit Anu Visuri und Nora Ndrenika findet von 03.09. – 08.08.2021 und 29.10. – 03.11.2021 statt.


Ihre Anmeldung ist ausschließlich schriftlich und mit vollständig ausgefülltem Anmeldeformular mit angefügtem Profilbild (auch digital) möglich.

Zum Anmeldeformular


per Email:
namaste@yogalife.de

oder persönlich / per Post:
YOGALIFE
z.H. Thomas Jung
Lindwurmstraße 114
80337 München